Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 87.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Die Stadtverwaltung Zwickau möchte zum Ausbildungsbeginn am 01.09.2025 eine Ausbildungsstelle, die nach TVAöD vergütet wird, besetzen:

Bestattungsfachkraft (m/w/d)

Sie erwartet eine abwechslungsreiche Berufsausbildung, bei der Sie u.a.

  • Beisetzungen, Bestattungen und Trauerfeiern organisieren   
  • Angehörigen unter Beachtung der jeweiligen Trauersituation betreuen und beraten
  • für den würdevollen Abschied von Verstorbenen sorgen
  • Särge mit entsprechendem Zubehör vorbereiten
  • Verstorbene überführen, abholen und versorgen
  • bei Arbeiten für das Krematorium mitwirken
  • Kenntnisse in der Verwaltung, im Betriebsablauf unserer Friedhöfe sowie im Bestattungsrecht erwerben

Sie bringen mit…

  • einen guten Realschulabschluss 
  • eine uneingeschränkte Fahrerlaubnis der Klasse B zum Ausbildungsbeginn
  • ein hohes Maß an Verantwortung und außerordentlich gute Umgangsformen sowie Einfühlungsvermögen und Geduld
  • eine sehr hohe körperliche und psychische Belastbarkeit
  • ein aufgeschlossenes, selbstsicheres und freundliches Auftreten

Wir bieten Ihnen…

  • eine selbstständige Übernahme von Aufgaben innerhalb des Teams mit Unterstützung durch erfahrene Ausbildungsbeauftragte und persönlicher Betreuung durch die Ausbildungsabteilung
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • gute Zukunftschancen nach Beendigung Ihrer Ausbildung
Die Stadt Zwickau bietet entsprechend ihrem Motto „Soziale Stadt“ und als „Ort der Vielfalt“ zusätzlich einen Zuschuss zum Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr und Offenheit für kulturelle Vielfalt.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen bis spätestens 11.10.2024 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/stellen ein.

Welche Unterlagen gehören in Ihre Bewerbung?

  • individuelles Motivationsschreiben   
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schul- und ggf. Berufsabschlusszeugnisse (alternativ für Schüler/innen: die Zeugnisse der letzten zwei Schulhalbjahre)
  • weitere aussagekräftige Zertifikate, Praktikumsnachweise, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse o. ä.
  • Nachweis des Führerscheins der Klasse B
  • ggf. Nachweis über das Vorliegen einer Schwerbehinderung

Hinweise:

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

Kommen Sie ins Team der Stadtverwaltung Zwickau! Wir freuen uns auf Sie!

Online-Bewerbung