Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert- Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Im Tiefbauamt, Dezernat Bauen, sind ab sofort Stellen unbefristet zu besetzen als:

Technische/r Mitarbeiter/in Straßen- und Tiefbau (m/w/d)

Folgendes interessante Aufgabengebiet wartet auf Sie:

  • Erteilung von Zustimmungen zur Benutzung öffentlicher Straßen (insbesondere Aufgrabungen) im Rahmen des Gemeingebrauchs
    • Mitwirkung an der technischen Vorbereitung (Planung) von Baumaßnahmen der Versorgungsträger (Stellungnahmen, Vorbegehungen etc.)
    • Aufnahme des IST-Zustandes der Verkehrsflächen vor Beginn der Baumaßnahme, Protokollerstellung und Fotodokumentation
    • Festlegung der anzuwendenden Bauweise und ggf. Erläuterung der technischen Forderungen an Hand der anzuwendenden Vorschriften zur Wiederherstellung des Aufgrabungsbereiches unter Einbeziehung der Forderungen anderer Ämter
  • Koordinierung von Tiefbaumaßnahmen
  • Bautechnische Begleitung und Überwachung von Baumaßnahmen; End- und Garantieabnahmen, dazu zählt unter anderem
    • Teilnahme an Baustellenbegehungen, Bau- und Anlaufberatungen
    • Überprüfung laufender Baumaßnahmen im öffentlichen Verkehrsraum
    • Durchsetzung von Forderungen gemäß den "Richtlinien für Aufgrabungen der Stadt Zwickau" sowie ZTVA
  • Bearbeitung von Bürger- und Stadtratsanfragen die im Zusammenhang mit Themen des Aufgabengebietes stehen

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit:

  • einer abgeschlossenen Ausbildung als staatlich geprüfte/r Techniker/in für Bautechnik (Tiefbau) oder einer gleichwertigen Qualifikation, wie z. Bsp. Meister/in oder Polier/in im Tiefbau bzw. einer abgeschlossenen Berufsausbildung im Bereich Tiefbau mit nachweislich mehrjähriger Berufserfahrung als Bauleiter im innerstädtischen Leitungs-/Tiefbau
  • einem Führerschein der Klasse B
  • physischer Belastbarkeit sowie gesundheitlicher Eignung für Außendiensttätigkeiten (Baustellenbegehungen usw.)

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Kenntnisse im Verwaltungsrecht
  • gute Ortskenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 9a, betrieblicher Altersvorsorge sowie weiteren Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • eine unbefristete Einstellung
  • eine Vollzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 39,5 Wochenstunden; eine Beschäftigung in Teilzeit beispielsweise als Hinzuverdienst in Form einer Nebentätigkeit bzw. für Inte-ressenten/Interessentinnen im Ruhestand ist nicht ausgeschlossen
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen

Die ausgeschriebenen Tätigkeiten sind vorerst bis zum 31.12.2026 befristet. Anschließend erfolgt der Einsatz in einem ähnlichen Tätigkeitsbereich der Stadt Zwickau bei unveränder-ter Eingruppierung/Arbeitszeit.

Die Stadt Zwickau bietet entsprechend ihrem Motto „Soziale Stadt“ und als „Ort der Vielfalt“ zusätzlich einen Zuschuss zum Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr und Offenheit für kulturelle Vielfalt.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) bis spätestens 25.08.2022 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/ausschreibungen ein.

Hinweis:

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

Online-Bewerbung