Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 88.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert- Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Im neu fusionierten Amt für Umwelt und Stadtplanung des Dezernates Bauen mit rund 40 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet besetzen:

Stadtplaner/Stadtplanerin/
Verkehrsplaner/Verkehrsplanerin (m/w/d)

Folgendes interessante Aufgabengebiet wartet auf Sie:

  • Arbeit an der Aufstellung der Dokumente der Gesamtverkehrsplanung (Verkehrsentwicklungsplanung), dies umfasst unter anderem
    • dauerhafte Begleitung der fachlichen Erstellung, Fortschreibung, sowie Mitwirkung bei der ämterübergreifenden Organisation, Koordinierung, Anwendung, Dokumentation sowie Monitoring des Verkehrsentwicklungsplanes bzw. Mobilitätsplanes unter Beachtung aller Verkehrsarten und Vorstellung in den politischen Gremien sowie der Öffentlichkeit
    • Erhebung, Beschaffung und Auswertung von Strukturdaten im Bereich Verkehr und Mobilität
  • Bauleitplanung, insbesondere
    • Mitarbeit bei der vorbereitenden und verbindlichen Bauleitplanung (Flächennutzungsplan, Satzungen nach BauGB)
    • Fachliche Begleitung zur Schaffung von Baurecht für Verkehrsanlagen
    • Erarbeitung von Aufgabenstellungen im Zusammenhang mit der Bauleitplanung und Verkehrsplanung
    • Mitwirken beim Erläutern von Planungskonzeptionen gegenüber Bürgern und politischen Gremien
    • Betreuung und Durchführung von extern vergebenen Planungsleistungen
  • Verkehrsplanerische und verkehrstechnische Entwicklungskonzepte, dies umfasst unter anderem
    • Entwicklung einer zukunftsfähigen Mobilitätsinfrastruktur für eine langfristige Mobilitätsplanung
    • Erstellung von Verkehrskonzepten und deren Fortschreibung, wie z. B. ÖPNV Konzept, Stadtteil- bzw. Quartiersverkehrskonzepte,
    • Mitwirkung bei der Erstellung von Parkraumkonzepten und bei der Gestaltung von Straßenräumen und Plätzen

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit:

  • einer abgeschlossenen ingenieurtechnischen Hochschulausbildung (Diplom oder Bachelor) in der Fachrichtung Stadtplanung/Raumplanung/Verkehrsplanung oder Geographie mit Schwerpunkt im Bereich Mobilitäts- und Verkehrsplanung oder Urbane Infrastrukturplanung oder vergleichbarer Fachrichtung
  • erweiterten Kenntnissen im Bereich des Baugesetzbuches, des Sächsischen Straßengesetzes, der Sächsischen Bauordnung, dem Sächsischen Naturschutzgesetz sowie der Straßenverkehrsordnung
  • Kenntnissen zu den aktuellen Vergabevorschriften sowie zur HOAI in der aktuellen Fassung
  • Kenntnissen zu einschlägigen DIN-Vorschriften, Richtlinien und technischen Regelwerken
  • Grundkenntnissen im Umweltrecht wie Altlastenproblematik und Immissionsschutz sowie dem Ortsrecht der Stadt Zwickau
  • einem sicheren Umgang mit moderner Datentechnik und einem Führerschein Klasse B
  • Kenntnissen im Umgang mit digitalen Verfahrensabläufen, insbesondere mit digitaler Planungssoftware und Ausschreibungsprogrammen

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 12 mit variablem Stufeneinstieg in Abhängigkeit der aufzuweisenden Berufserfahrung, betrieblicher Altersvorsorge sowie weiteren Sozialleistungen nach Tarifvertrag und einer Jahressonderzahlung
    • eine unbefristete Einstellung
    • eine Vollzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 39 Stunden wöchentlich
    • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben z.B. durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit und mobiles Arbeiten
    • 30 Tage Erholungsurlaub bei einer 5-Tagewoche
    • Fortbildungsmöglichkeiten
    • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
    • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

    Die Stadt Zwickau bietet entsprechend ihrem Motto „Soziale Stadt“ und als „Ort der Vielfalt“ zusätzlich einen Zuschuss zum Deutschland-Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr und Offenheit für kulturelle Vielfalt.

    Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

    Sind Sie interessiert?

    Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) bis spätestens 17.06.2024 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/ausschreibungen ein.

    Die Vorstellungsgespräche sind grundsätzlich für den 24.06.2024 geplant, können dabei nach Absprache aber auch individuell vereinbart werden.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Hinweis:

    Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

    Online-Bewerbung