Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Image
Image
Image

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Die Stadtverwaltung Zwickau möchte zum Ausbildungsbeginn frühestens zum 01.01.2022 folgende Ausbildungsstellen besetzen:

Brandmeisteranwärter/in (m/w/d)

zur Ausbildung in der Beamtenlaufbahn Laufbahngruppe 1, Einstiegsebene 2 (mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst).

Die Ausbildung dauert 24 Monate und schließt mit der Laufbahnprüfung ab.

Ausbildung und Einsatz

  • Teilnahme am Brandmeisterlehrgang
  • Tätigkeiten zur Gefahrenabwehr im Brand-, technische Hilfeleistungs- und ABC-Einsatz, im Innendienst sowie im Rettungsdienst und Höhenrettungsdienst
  • Mitarbeit bei der Erhaltung der Einsatzbereitschaft von Geräten und Ausrüstungen
  • Werterhaltungs- und wirtschaftliche Arbeiten
  • Erfüllung der Aufgaben eines Truppführers nach FwDV entsprechend dem Ausbildungsstand

Sie bringen mit:

  • die persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis auf Widerruf
  • mindestens einen Hauptschulabschluss
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen, technischen oder einem anderen für den Feuerwehrdienst förderlichen Beruf
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • ein Höchstalter von 31 Jahren bei Ausbildungsbeginn
  • eine Mindestgröße von 1,65 m
  • das Deutsche Sportabzeichen in Silber (zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre)
  • das Deutsche Schwimmabzeichen in Bronze
  • keine Vorstrafen (bitte zunächst noch keine Führungszeugnisse beantragen/einreichen)
  • die uneingeschränkte körperliche und gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, persönlichem Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter oder höherwertig
  • Fahrerlaubnisklasse C oder CE

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige und interessante Ausbildung, die Theorie und Praxis eng verbindet
  • Anwärterbezüge nach den gesetzlichen Bestimmungen
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
  • die Aussicht auf Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach erfolgreicher Ausbildung und persönlicher Eignung

Sind Sie interessiert?

Nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Bewerbung über unser Portal und übermitteln sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.05.2021.

Die persönliche, fachliche und körperliche Eignung wird in einem Auswahlverfahren ermittelt. Dieses gliedert sich in einen schriftlichen Test, einen Sporttest und ein mündliches Auswahlverfahren.

Nur vollständige und termingerecht eingereichte Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) können in das Auswahlverfahren einbezogen werden. Wir bitten von einer Papierbewerbung abzusehen.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadtverwaltung Zwickau räumt allen Bewerbern unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung oder Herkunft gleiche Chancen im Auswahlverfahren ein.

Kosten, die durch die Bewerbung bzw. Vorstellung entstehen, werden nicht erstattet. Wir bitten um Verständnis, dass die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlags erfolgen kann.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz unter: https://www.zwickau.de/de/politik/aktuelles/ausschreibungen.php

Online-Bewerbung