Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Im Amt für Familie, Schule und Soziales, Dezernat Finanzen und Ordnung, ist ab 15.11.2021 folgende Stelle unbefristet zu besetzen:

Schulsekretär/in Bebelschule (m/w/d)

Folgendes interessante Aufgabengebiet wartet auf Sie:

  • Erledigung der äußeren Schulangelegenheiten
    • Allgemeine Sekretariatsdienste, insbesondere Postein- und –ausgang organisieren, elektronische Kommunikation, Besucherverkehr organisieren, Außenkommunikation sicherstellen, Terminkalender führen, Auskünfte erteilen
    • Schülerangelegenheiten, insbesondere Mitwirkung bei der An-, Aus- und Ummeldung, Bescheinigungen ausstellen und ausgeben, Unfall- und Schadensmeldungen, Krankmeldungen entgegennehmen und registrieren, Vorbereitung von Vorsorgeun-tersuchungen und Impfaktionen, Führen der Schülerdatei bzw. der Schüler- und Klassenlisten
    • Angelegenheiten der Lehrkräfte, insbesondere Lehrerdatei führen, Entgegennahme und Erfassung von Krank- und Gesundmeldungen an die Schulaufsichtsbehörde, Entgegennahme und Weiterleitung von Anträgen
    • Unterstützung sonstiger schulbezogener Angelegenheiten, insbesondere bei der Organisation von Schulveranstaltungen mitwirken
    • Unterstützung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens, insbesondere Überwachung der zur Eigenbewirtschaftung zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel, Nachweis über die Bewirtschaftung der Haushaltsmittel, Feststellungen zur sachlichen und rechnerischen Richtigkeit treffen, Verwaltung von Bareinnahmen und Abrechnung mit den betreffenden Stellen, ggf. Schulkonto führen, Büromaterial bestellen und verwalten, Inventarliste

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit:

  • einem Abschluss als Fachangestellte/r für Bürokommunikation oder Verwaltungsfachangestellte/r oder einer anderen gleichwertigen Ausbildung/Qualifizierung (z.B. Fachkaufmann/-frau für Büromanagement, Sekretärin)

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Kenntnisse zum Schulgesetz und zu einschlägigen ortsrechtlichen Regelungen
  • Kenntnisse im Bereich des allgemeinen Verwaltungsrechts und spezielle Kenntnisse zum Kassen-, Rechnungs- und Haushaltswesen
  • sicherer Umgang mit Textverarbeitungsprogrammen und Outlook sowie sichere Handhabung gängiger Bürotechnik
  • Fähigkeiten zur Umsetzung von Schreibaufträgen nach unterschiedlicher Vorlageart
  • Sprachgewandtheit - sehr gutes Kommunikationsvermögen
  • freundliches Auftreten, engagierte und selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 5, betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • eine unbefristete Beschäftigung
  • eine Teilzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 24 Wochenstunden
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) bis spätestens 22.09.2021 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/ausschreibungen ein.

Hinweis:

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

Online-Bewerbung