Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Image
Image
Image

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 90.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt. Mit ihrer über 900-jährigen Geschichte und knapp 1.700 Kulturdenkmalen ist Zwickau zudem eine traditionsreiche Stadt.

Im Amt für Bauordnung und Denkmalschutz, Dezernat Bauen, ist ab 01.01.2021 eine Stelle zu besetzen als:

Sachgebietsleiter/-in Denkmalschutz/Denkmalpflege (m/w/d)

Folgendes interessante Aufgabengebiet wartet auf Sie:

  • fachliche und denkmalrechtliche Leitung des Sachgebietes, Wahrnehmung der Vorgesetztenfunktion und Wahrnehmung der Verwaltungsaufgaben der Unteren Denkmalschutzbehörde
  • denkmalfachliche Beratung von Architekten/Planern, Bauherren/Eigentümern und Handwerkern in allen Fragen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege einschließlich des Herstellens bau- und stadtgeschichtlicher Zusammenhänge
  • fachliche Abstimmung/Herstellen des Einvernehmens mit den Denkmalfachbehörden (Landesamt für Denkmalpflege und Landesamt für Archäologie)
  • Zusammenarbeit mit den Denkmalschutzbehörden des Freistaates und sonstiger überregionaler Gremien sowie mit Verbänden, Vereinen etc.
  • Vertretung von Belangen des Denkmalschutzes und der Baukultur in internen und externen Planungsprozessen, Erarbeitung von Stellungnahmen in Planverfahren und als Träger öffentlicher Belange
  • ämterübergreifende Zusammenarbeit und Vertretung denkmalschutzrechtlicher Fachthemen innerhalb der Verwaltung und nach außen
  • denkmalfachliche und denkmalschutzrechtliche Prüfung von Anträgen, Erstellen von Genehmigungen einschließlich Kontrolle/Überwachung der Auflagenerfüllung, Einleitung von Ordnungsverfügungen
  • Aus-/Bewertung von wissenschaftlichen Fachgutachten, Sanierungskonzepten, denkmalpflegerischen Zielstellungen und Restaurierungskonzepten
  • fachlich fundierte und sichere denkmalfachliche Beurteilung von Bauzuständen, von geplanten Eingriffen und Veränderungen an Kulturdenkmalen, Mitwirkung bei der Erstellung von Instandsetzungs- und Restaurierungskonzepten
  • Leitungsfunktion in allen Fragen der Denkmalförderung (Objektförderung von Bund, Land, Stiftungen etc., Steuerbescheinigungen gem. EStG)
  • Öffentlichkeitsarbeit (Vorträge, Führungen, Fachbeiträge, Tag des offenen Denkmals u.a.)

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossene technisch-ingenieurwissenschaftliche Hochschulausbildung (Dipl.-Ing. FH oder Bachelor oder vergleichbar) in der Fachrichtung Architektur, mit dem Schwerpunkt Baugeschichte/Denkmalpflege, oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Nachweis erfolgreich absolvierter Weiterbildungen im Bereich Denkmalschutz/ Denkmalpflege
  • mehrjährige belastbare Erfahrungen in der praktischen Denkmalpflege bzw. des Bauens im Bestand oder Volontariat in einer Denkmalfachbehörde
  • belastbare Kenntnisse im Verwaltungs-, Denkmal- und Baurecht, nachgewiesen durch Ausbildung oder Einsatz in einer Verwaltungstätigkeit
  • fundierte Kenntnisse in den Wissensgebieten Architekturtheorie, Bau- und Kunstgeschichte, Architektur und historischer Städtebau

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit:

  • einem hohen Maß an Leistungsbereitschaft, Eigenverantwortung, Belastbarkeit und sicherem Auftreten
  • guten Führungsqualitäten, Empathie, Teamfähigkeit und Kollegialität
  • einer selbständigen, strukturierten und zielorientierten Arbeitsweise
  • einem hohen Maß an Vermittlungskompetenz, Verhandlungsgeschick, Diskussionsbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • der Bereitschaft und Fähigkeit, verantwortungsbewusst eigene Entscheidungen zu treffen und zu vertreten
  • IT-Kenntnissen, PKW-Führerschein und der Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • einer bereits bestehenden oder zukünftig zu entwickelnden Verbundenheit zur Stadt Zwickau

Wir bieten Ihnen:

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 12, betriebliche Altersvorsorge sowie weitere Sozialleistungen nach Tarifvertrag
  • eine unbefristete Einstellung
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen bestehender Gleitzeitregelungen und eine Vollzeitbeschäftigung mit durchschnittlich 40 Wochenstunden
  • eine gründliche Einarbeitung durch die bisherige Stelleninhaberin
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
Die Stadt Zwickau bietet entsprechend ihrem Motto „Soziale Stadt“ und als „Ort der Vielfalt“ zusätzlich einen Zuschuss zum Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr und Offenheit für kulturelle Vielfalt.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) bis spätestens 28.08.2020 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/ausschreibungen ein.   

Hinweise:

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

Online-Bewerbung