Stellenausschreibung der Stadt Zwickau

Die Stadt Zwickau ist mit ca. 87.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt im Freistaat Sachsen. Erfolgreiche Unternehmen, ein abwechslungsreiches Kulturleben, vielfältige Bildungsstätten, zahlreiche Vereine und Institutionen machen die Automobil- und Robert-Schumann-Stadt zu einem Oberzentrum Westsachsens sowie zu einer lebens- und liebenswerten Stadt.

Im Feuerwehramt, Geschäftskreis der Oberbürgermeisterin, werden zur Verstärkung des Teams gesucht:

Einsatzkräfte (m/w/d) der Fachrichtung Feuerwehr
der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsebene
(mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)

Folgendes interessante Aufgabengebiet wartet auf Sie:

  • Tätigkeit im Einsatzdienst als Brandmeister/Brandmeisterin
  • Einsatz im Rettungsdienst
  • Wirtschaftliche Arbeiten (Instandhaltung und Instandsetzung von Fahrzeugen, Geräten und Ausrüstung; Aus- und Fortbildung und Öffentlichkeitsarbeit)
  • Teilnahme an Ausbildungs-, Übungsdiensten und Dienstsport

Gesucht werden Persönlichkeiten mit:

  • Laufbahnausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (mindestens B1) bzw. für die Fachrichtung Feuerwehr der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsebene o d e r einem Abschluss als Werkfeuerwehrmann/Werkfeuerwehrfrau
  • einem Abschluss als Rettungssanitäter/Rettungssanitäterin oder der Bereitschaft, diesen Abschluss innerhalb von zwei Jahren ab Einstellung erfolgreich zu absolvieren
  • umfassenden Kenntnissen des SächsBRKG, der Unfallverhütungsvorschriften, Feuerwehrdienstvorschriften, Landesrettungsdienstplanverordnung und des Datenschutzrechts
  • uneingeschränkter körperlicher und gesundheitlicher Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • Nachweis über die von der ständigen Impfkommission empfohlenen Masernimpfungen bzw. Immunisierung nach erfolgter Masernerkrankung
  • mindestens Führerschein Klasse C
  • Bereitschaft zur Wohnsitznahme in Zwickau oder Umgebung
  • uneingeschränkter Bereitschaft zur Absolvierung von Lehrgängen gemäß gesetzlicher Regelungen

Wünschenswert sind darüber hinaus:

  • Gruppenführerlehrgang Berufsfeuerwehr (B3)
  • Notfallsanitäterausbildung mit Berufsanerkennung

  • Wir bieten Ihnen:

    • Besoldung nach dem Sächsischen Besoldungsgesetz (A 7) sowie weitere Sozialleistungen nach Sächsischem Beamtenrecht oder bei Einstellung als Tarifbeschäftigte/r eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst mit Zuordnung zur Entgeltgruppe 7 bzw. Entgeltgruppe 6 bei fehlendem Rettungssanitäterabschluss
    • eine unbefristete Einstellung
    • Vollbeschäftigung sowie eine Arbeitszeit entsprechend des jeweils gültigen Dienstplanmodells für den feuerwehrtechnischen Dienst
    • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Gesundheitsförderung durch Prävention und Angebote zu arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen
Die Stadt Zwickau bietet entsprechend ihrem Motto „Soziale Stadt“ und als „Ort der Vielfalt“ zusätzlich einen Zuschuss zum Jobticket für den öffentlichen Nahverkehr und Offenheit für kulturelle Vielfalt.

Wir schätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sind Sie interessiert?

Dann reichen Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Schul- und Ausbildungszeugnisse bzw. Studienabschlüsse, Arbeitszeugnisse oder Beurteilungen, ggf. den Nachweis über das Vorliegen einer Behinderung) bis spätestens 25.04.2024 über unser Onlinebewerberportal unter www.zwickau.de/stellen ein.   

Falls Sie vorab noch fachliche Fragen haben, freut sich Marwin Kretschmer (Feuerwehramt), Telefon 0375 83 3702, auf Ihren Kontakt.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 29.04.2024 geplant.

Hinweise:

Unvollständige Bewerbungsunterlagen können nicht berücksichtigt werden. Bitte sehen Sie von einer Papierbewerbung oder einer Bewerbung per E-Mail ab. Die Rücksendung von postalisch eingegangenen Bewerbungsunterlagen kann nur gegen Beifügung eines ausreichend frankierten (nur Briefmarke) Rückumschlages erfolgen.

Online-Bewerbung